Projekt Beschreibung

Metzgerei Böhm Feucht (Filiale)

Kälteanlagen:

Die Kundenanforderung in der Filiale der Metzgerei Böhm in Feucht war, die vorhandenen Kälteanlagen zu ersetzten, um ein Maximum an Energieersparnis zu erzielen. Weiterhin war aber auch die Problematik zu lösen, dass der Verflüssiger sowohl extrem effizient und geräuscharm sein musste, da dieser direkt an der Grenze zum Nachbargrundstück montiert werden musste.

Bei der Umsetzung und Planung wurde deshalb ein 3-stufiger Kälteverbund, mit Bitzer halbhermetik Verdichtern und einem Frequenzumrichter (Regelung für jeden einzelnen Verdichter) gewählt. Die Warmwasseraufheizung wird über eine Wärmerückgewinnung erzielt. Um die Geräuschentwicklung auch im Sommer bei Volllastbetrieb so gering wie möglich zu halten, wurde die neue extrem geräuscharme und hocheffiziente Güntner-Verflüssiger-Serie mit EC-Motoren zum Einsatz gebracht.

Die Verdampfer wurden zum Teil in Edelstahl und Goldlackbeschichtung geliefert, um eine sehr lange Lebensdauer zu gewährleisten. Im Bereich der Rohwurstreifung wurde ein Roller Verdampfer mit Heizungs- und Befeuchtungsoption gewählt, um ein optimales Klima für das produzierte Produkt zu erzeugen.

Maschinen:

Im Bereich der Spültechnik wurde die neue Winterhalter UC-Spülmaschine zum Einsatz gebracht. Diese komplett neu entwickelte Maschine erzeugt mit einem Minimum an Wasser- und Spülmittelverbrauch, beste Spülergebnisse.